Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Immobilienmarkt-Analyse der Sparkasse Deggendorf in Kooperation mit der LBS Bayern

„Bayern ist ja schließlich das schönste Bundesland“, begründete Erwin Bumberger, Vorstandsmitglied der LBS Bayern, die hohe Wohnraumnachfrage in unserer Region. Dies bestätigte auch Sparkassen-Vorstandsmitglied Stefan Swihota beim Pressegespräch in der Sparkasse Deggendorf, am 10.07.2017, indem er  auch auf die Wohnraumsituation im Landkreis Deggendorf Bezug nahm. „Was für Bayern gilt, gilt auch für Deggendorf“, so Swihota. Auch hier erfülle das derzeitige Angebot nicht die Nachfrage. Für Deggendorf gelte auch die besondere Lage als Faktor für das begrenzte Angebot. „Deggendorfs Kessellage zwischen Donau und Bayerischem Wald schränkt den Wachstum ein. Dennoch wurde 2016 viermal so viel gebaut als im Jahr 2010. Das Angebot wird ständig erweitert.“

Als Beispiele nannte Swihota das Baugebiet am Rohrberg in Hengersberg und das Pielweichser Feld in Plattling. Der Standort Deggendorf wird sowohl für junge Familien als auch für Firmen immer attraktiver, da die besonders gute Infrastruktur sowie die nahegelegene Technische Hochschule sehr interessant sind.

„Durch die hohe Nachfrage steigen die Preise für Wohnimmobilien seit Jahren beständig an. Ein Ende ist noch nicht absehbar“, so Bumberger. Die teils deutlichen Preissteigerungen der vergangenen Jahre würden durch die historisch günstigen Finanzierungszinsen abgemildert oder aufgewogen, so Bumberger weiter. „Wenn die Zinsen in zehn Jahren aber wesentlich höher liegen als heute, drohen erhebliche Mehrbelastungen für die Finanzierungen. Deshalb setzen immer mehr Menschen auf langfristige Zinssicherung. Ein Bausparvertrag ist hierfür eine gute Lösung, um sich vor steigenden Zinsen zu schützen.“

Vorstandsmitglied Mario Fuchs ergänzte in diesem Zusammenhang: „Beratung, Finanzierung, Zinssicherung und Versicherungen – bei uns ist alles aus einer Hand!“